Waldklassenzimmer

Bei einer Mountainbike-Tour im Aalener Umland entstand die Idee für ein offenes Waldzimmer. Kindern, Jugendlichen, Wanderern und einfach allen, die Spaß und Freude am Wald haben, sollte es Raum bieten, sich über den Wald zu informieren. Gesagt getan. Nach reichlicher Planung machte sich eine Arbeitsgruppe aus Kollegen der Kocherburgschule an die konzeptionierten und Gestaltung des Geländes und der Lernstationen. Durch die Zusammenarbeit mit dem Revierleiter Armin Pfeuffer (Revierleiter bei der unteren Forstbehörde des Landratsamts Ostalbkreis) und Konrektor Dietmar Opitz ist das offene Waldzimmer an drei Projekttagen mit Technikschülern der Klasse 9 und mit drei Auszubildenden der Firmen Munksjö und Palm umgesetzt worden.

Das offene Waldzimmer bietet Schutz vor Regen. Die kleine Terrasse bietet Platz um an der Sonne zu verweilen.Das Gelände, auf dem sich das offene Waldzimmer befindet, gehört dem Land und steht unter der Aufsicht der unteren Forstbehörde des Landratsamts Ostalbkreis.

 

Stationen

Insgesamt acht Lernstationen informieren über erstaunliche Fakten rund um das Thema Wald. Die Stationen beherbergen dabei die Themen "Nisthilfen", "Vom Baum zum Stuhl", "Wo wohnt das Eichhörnchen", "Am Anfang war das Feuer", "Alles im Gleichgewicht", "Fotosynthese und Atmung", "Tiere des Waldes" und "Wer frisst den Fuchs". Eine Gesamtübersicht über die Inhalte finden Sie hier.

Erlebnisrucksäcke & Differenzierung

Parallel zu den Stationen wurden auch handliche Differenzierungstafeln erstellt. Diese werden an unserer Schule verwaltet und können auf Anfrage geliehen werden. Außerdem befinden sich an der Kocherburgschule Walderlebnisrucksäcke mit Utensilien und Anregungen für die Arbeit im Waldklassenzimmer. Sprechen Sie uns an!

Sponsoren

Das Waldklassenzimmer wurde in Zusammenarbeit mit verschiedenen Sponsoren verwirklicht. An dieser Stelle möchten wir folgenden Partnern danken: Holzland Grimmeisen, Brendle Metallbau, Profi am Bau, VR Bank Aalen, Munskjö, Dach- und Holzbau Weber, Fa. Jörg, TBA Transportbeton, Stadtwerke Aalen, Intersport Schöll, Papierfabrik Palm, Kreissparkasse Ostalb, Kaufland Aalen, Realgenossenschaft Unterkochen, Fahrschule Kopp, Landesbausparkasse Aalen, Teledata, HGV Unterkochen, Firma Rud und der Stadt Aalen

Waldkinderhaus

In unmittelbarer Nähe des Waldklassenzimmers befindet sich das Waldkinderhaus. Dies bietet vor allem bei kalten Tagen die Möglichkeit interessanter, außerschulischer Lernerfahrungen und bietet Platz für rund 30 Personen. Eine vorherige Anmeldung unter der Adresse armin.pfeuffer(at)ostalbkreis.de oder der Telefonnummer 07362 - 956970 ist obligatorisch.

Begleitliteratur: Waldspiele

In einer Kooperation von Dietmar Opitz und Wolfgang Noack entstand das Begleitheft Waldspiele / Offenes Waldklassenzimmer. Es bietet pädagogisch-didaktische Anregungen und kann von Interessierten zum Preis von 5€ an der Kocherburgschule erworben werden. Das Cover finden Sie hier.

Lage