Schulsanitäter besuchen die Marien-Apotheke

Wie funktioniert eigentlich eine Apotheke?

Schulsanitäterinnen der Kocherburgschule erkunden die Marien Apotheke in Unterkochen

Wie bekommen die Patienten Medikamente? Wie werden die verschiedenen Medikamente gelagert? Welche Berufe gibt es in einer Apotheke? Und was macht eine „PTA“ überhaupt? Diese und noch viel mehr Fragen wurden den Schulsanitätern der Kocherburgschule von Frau Groeneveld, der Apothekerin der Marien Apotheke, beantwortet. Frau Groeneveld und ihre Mitarbeiterinnen nahmen sich dabei sehr viel Zeit und zeigten ihnen, was sich hinter dem Verkaufsraum einer Apotheke verbirgt.

Sehr spannend war das hochmoderne vollautomatische Lager, aber auch im Labor staunten die Sanitäter über die vielen Substanzen, die sich in den Regalen befanden. Hier zeigte Frau Maier, Pharmazeutisch-Technische Assistentin (PTA) ihnen auf was man alles bei der Zubereitung von Medikamenten achten muss. Am Schluss durften sich die Sanitäter sogar noch eine selbst gemachte Handcreme abfüllen – natürlich professionell mit Spatel und Waage. Vielen Dank an das freundliche Apotheken-Team, das war ein spannender Nachmittag!