"Plant for the planet"-Akademie

Unter dem Motto „Stop talking, start planting“ fand am Samstag, 30.3. die Plant for the Planet Kinderakademie an der Kocherburgschule statt. Ermöglicht und organisiert wurde die ganztätige Veranstaltung vom Freundeskreis der Kocherburgschule.

In verschiedenen Workshops und Arbeitsgruppen beschäftigten sich die teilnehmenden Kinder am Vormittag mit Themen wie Klimagerechtigkeit, Klimaschutz und Verteilungsgerechtigkeit, bevor man bei einem leckeren Mittagessen untereinander ins Gespräch kam. Natürlich wurde unter den Kindern auch diskutiert, wie man Erwachsene für den Klimaschutz gewinnen könne.

Der Höhepunkt der Veranstaltung folgte dann am Nachmittag: Die 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Aktion pflanzten gemeinsam mit Oberbürgermeister Thilo Rentschler, Ortsvorsteherin Heidi Matzik, sowie Rektorin Anita Stark und Konrektor Erwin Honikel zehn Obstbäume auf dem Gelände der Kocherburgschule.

Der Impuls zum Projekt ging von den Grundschulkindern selbst aus: So konnte ein Projekt zum Thema Müll ausgebaut und im großen Stil weitegeführt werden. Ein rundum gelungener und lehrreicher Tag. Ein Folgeprojekt ist schon in Planung!