Musical an der KBS

In der 45-minütigen Aufführung erzählten die Kinder die Geschichte vom Zirkus „Buntelli“, in dem Jongleure, Clowns, Zauberer, der starke Otto und die Zirkusprinzessein auftreten und die Zuschauer in ihren Bann ziehen. Als aber zwei Verwaltungsbeamte auftauchen und den Zirkus verbieten wollen, da sie in diesem einen „unkontrollierten Spaß und reines Chaos“ sehen, ist die Zukunft des Manegen-Spektakels in großer Gefahr. Mit allen Tricks setzen sich die Zirkusartisten zur Wehr, um zu verhindern, dass Oberverwaltungsrat Müller den Zirkus aus der Stadt vertreibt. Neue Hoffnung kommt auf, als sich der Kollege von Oberverwaltungsrat Müller in die Zirkusprinzessin verliebt und sich auf die Seite des Zirkus stellt…

Durch einen musikalischen „Bürgerentscheid“ retten alle Beteiligten die Existenz des Zirkus „Buntelli“.

Die Besucher belohnten die traditionelle Musical-Aufführung der Kocherburgschule mit tosendem Applaus. Schulleiterin Anita Stark zog ihren Hut vor der engagierten Leistung der 50 beteiligten Grundschulkinder und der Schüler-Lehrer-Band. Einstudiert hatten das Musical Anja Grimm und Claudia Wötzel.

 

IMG_9316.jpg