Verabschiedung unseres Konrektors Erwin Honikel in den wohlverdienten Ruhestand

Zum Ende des Schuljahres verabschiedete die Gemeinschaft der Kocherburgschule ihren Konrektor Erwin Honikel in den Ruhestand. Herr Honikel war seit über 25 Jahren als stellvertretender Schulleiter in Unterkochen tätig und gestaltete die schulische Entwicklung zur Verbundschule und anschließend hin zur Gemeinschaftsschule mit. Für sein Wirken dankten ihm bei seiner offiziellen Verabschiedung nebst unserer Schulleiterin Anita Stark auch unser Stadtoberhaupt Herr Rentschler, Schulbürgermeister Herr Ehrmann, sowie die Vorsitzende des Elternbeirats Frau Abele und der ehemalige Rektor der Werkrealschule Herr Aschmann. Einzelne Weggefährten und Freunde drückten bei diesem Anlass ihre Verbundenheit zu Herrn Honikel aus. Das Kollegium verabschiedete seinen Konrektor in einer gemeinsamen Konferenz und danke ihm für sein stets offenes Ohr und das Bestreben allen Beteiligten den Schulalltag so angenehm wie möglich zu gestalten. Auch die Schüler und Schülerinnen richteten ihren Dank per Videobotschaft an Herrn Honikel. Leider war eine direkte Verabschiedung – der derzeitigen Situation geschuldet – nicht möglich.

Auch ehemalige Schüler und Schülerinnen richteten ihre Dankesworte an Herrn Honikel und bedankten sich vor allem für seine strenge, aber gerechte Art, durch die sie für ihr Leben gelernt hätten.

Wir wünschen Herrn Honikel alles erdenklich Gute für seinen Ruhestand und stets freie Fahrt auf seiner Harley. 

 

IMG_0171.jpg