Studienfahrt zur KZ Gedenkstätte Dachau

Geschrieben von webmaster am 4. Dezember 2019

Am 2. Dezember besuchten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 10 mit ihren Lehrern Herr Jerabek und Herr Elsner sowie Pfarrer Herr Metzger die KZ Gedenkstätte in Dachau. Nach einem kurzen Filmbeitrag erhielt die Gruppe eine eindrückliche Führung durch die KZ-Anlage. Anhand vorgetragener Tagebuchaufzeichnungen ehemaliger Häftlinge wurden die Schülerinnen und Schüler für die Thematik und die Gräueltaten des NS-Regimes sensibilisiert. Mit einer ökumenischen Andacht beendeten die Klassen ihren Besuch der KZ Gedenkstätte und waren sich einig: Wir alle müssen dafür sorgen, dass so etwas wie in Dachau nie wieder geschieht.


Handlungs- und produktionsorientierter Deutschunterricht

Geschrieben von webmaster am 27. November 2019

Sehr lebendig geht es derzeit in den Klassenzimmern der Stufe 7 zu. Gemeinsam mit ihren Deutschlehrern Herr Elsner und Herr Faber setzen die Schülerinnen und Schüler eigene Kurzgeschichten als Stop-Motion-Filme um. In einem ersten Schritt verfassten die Schülerteams dazu spannende Kurzgeschichten und überführten diese anschließend in ein Drehbuch. Nach dem Bau von geeigneten Requisiten konnte es endlich losgehen: Mit iPads, Legobausätzen und viel Freude am Deutschunrerricht setzen die Schülerinnen und Schüler in dieser Woche ihre Ideen um. Wir freuen uns auf tolle Kurzfilme!

 


Vorleseaktion der Klassen 2a und 4

Geschrieben von webmaster am 18. November 2019

Am 15.11. fand wieder der Bundesweite Vorlesetag statt. Nachdem im letzten Schuljahr die Paten der damaligen Klasse 3a ihren Patenkindern der Klasse 1a vorgelesen haben, da diese ja noch gar nicht lesen konnten, waren in diesem Jahr nun die Patenkinder dran.

Die Paten und Patenkinder suchten sich gemeinsam einen gemütlichen Platz im Schulhaus. Dann begann das Vorlesen. Zu Beginn lasen die Kleinen den Großen die Geschichte „Drachensteigen“ vor. Gemeinsam beantworteten die Kinder dann passende Fragen zu der Geschichte. Im Anschluss durften die Patenkinder dann noch aus ihrem Lieblingsbuch vorlesen.

Die Schüler der Klasse 4a waren begeistert, wie toll ihre Patenkinder im letzten Jahr das Lesen gelernt haben und alle Kinder genossen die gemeinsame Zeit sehr.

 


Patenprojekt Herbstmandalas aus Naturmaterialien

Geschrieben von webmaster am 18. November 2019

Bei schönem Herbstwetter machten sich die Kinder der Klassen 2a und 4a gemeinsam auf den Weg zu einem nahe gelegenen Waldstück. Zusammen machten sich die Paten und Patenkinder im Wald auf die Suche nach schönen Herbstmaterialien wie bunte Blätter, Zapfen und kleine Äste. Nach erfolgreicher Suche wurden gemeinsam tolle Herbstmandalas gelegt. Ganz stolz präsentierten sich die Kinder gegenseitig ihre Ergebnisse.
Um hoffentlich auch noch anderen Leuten eine Freude zu machen, ließen die Kinder ihre Mandalas auf dem Spazierweg liegen.

Leider fanden die Kinder im Wald auch viel Müll wie Flaschen, Plastiktüten und sogar einen weggeworfenen Motorradhelm. Ganz geschockt sammelten die Kinder diesen ein und nahmen ihn dann zur richtigen Entsorgung mit in die Schule. So konnten die Kinder dem Wald, der ihnen so schöne Materialien zum Legen der Mandalas gegeben hatte, auch etwas zurückgeben.


Mit neuem Motto den Schulalltag gestalten

Geschrieben von webmaster am 14. November 2019

Am vergangenen Freitag wurde das erste Schulmotto „Wir begrüßen und verabschieden uns!“ gemeinsam im Musiksaal eingeführt. Die beiden 4.Klassen machten den Anfang und stellten es der gesamten Grundschule vor. Hierzu zeigten die Schüler der 4a verschiedene Rollenspiele. Das Publikum durfte nun durch Handzeichen signalisieren, ob die gezeigte Szene richtig oder falsch ist. Natürlich wurden auch die Gründe für Begrüßungen und Verabschiedungen thematisiert und die Wichtigkeit betont. Zum Schluss überreichten die Schüler der Klasse 4b die Plakate fürs Klassenzimmer an alle Klassen.
Das aktuelle Motto ist im Schuleingang ausgestellt und gilt nun bis zu den nächsten Ferien. Selbstverständlich ist es an alle am Schulalltag Teilhabenden gerichtet. So lasst uns zukünftig jeden freundlich begrüßen und verabschieden!


Autorenlesung zieht Klasse 4 in ihren Bann

Geschrieben von webmaster am 14. November 2019

Im Rahmen der 25. Baden-Württembergischen Kinder- und Jugendliteraturtage 2019, durften die 4.Klassen kurz vor Halloween die Autorin Sonja Kaiblinger kennenlernen. Sie entführte die Kinder in die schaurig schöne Welt ihres Hauptcharakters „Scary Harry“. Die Grundschüler lauschten gespannt ihren Auszügen aus verschiedenen Büchern. Mit einer Autogrammrunde ging eine schöne Begegnung zu Ende.
Inspiriert von Frau Kaiblingers lustiger und packender Schreibweise wurden noch in derselben Woche die ersten Scary Harry Bücher ausgeliehen oder gekauft. Wenn da mal nicht der Funke übergesprungen ist – jeder Zeit wieder gerne!

 


Landesweites Literaturlesefest in der Schülerbücherei

Geschrieben von webmaster am 13. November 2019

An der Frederick-Veranstaltung im Oktober 2019 nahmen die Klassen 5a und 5b der Gemeinschaftsschule mit den verantwortlichen Lehrern Herrn Koller und Herrn Dr. Kinzl teil.

Alle Schülerinnen und Schüler konnten ihre Lesekompetenz anhand der Geschichte aus dem Buch „Frederick“ von Leo Lionni nachweisen sowie Fragen zum Textinhalt beantworten. Anschließend hatten die Beteiligten noch Gelegenheit sich ihre Wunschbücher auszusuchen, diese auszuleihen oder darin zu lesen.   

Die Mitwirkenden erhielten am Schluss ein Lesezeichen zum Frederick-Tag. 


Kinder stiften Schulranzen

Geschrieben von webmaster am 18. Oktober 2019

Nachhaltigkeit und Gutes tun - Kinder der Klasse 5a stiften Schulranzen, Sportsachen und andere Schulmaterialien aus ihrer Grundschulzeit!

 


Ausflug zum Aalbäumle

Geschrieben von webmaster am 20. September 2019

Das herrliche Spätsommerwetter nutzen die beiden 6. Klassen und wanderten gemeinsam gleich zu Beginn des neuen Schuljahres durch den Langert zum Aalbäumle! Nachdem die 230 Höhenmeter Anstieg geschafft waren, hieß es, an der Grillstelle beim Aalbäumle ein Feuer zu machen. Dank Herrn Abele, den Mitgliedern der Outdoor-AG und vielen fleißigen Holzsammlern ging das komplett ohne Feuerzeug, nur mit den winzigen Funken eines Feuerstahls und ordentlich Zunder aus der Natur von Statten.

Nachdem die selbstgegrillten Würstchen gebraten und verzehrt und das Feuer vorbildlich mit viel Wasser gelöscht waren, ging es noch auf den Aussichtsturm. Dank des guten Wetters reichte der Blick bis weit hinter Ellwangen hinaus!

 20190913_102629.jpg

 


Hervorragende Abschlüsse an der KBS

Geschrieben von webmaster am 24. Juli 2019

Feierlich verabschiedet wurden die Abschlussklassen der Kocherburgschule in der Festhalle Unterkochen. In einer sehr gelungenen Abschlussfeier konnten die Schüler*innen zahlreiche Preise entgegennehmen. Mehr als die Hälfte erhielten eine Auszeichnung. Von den Abschlussschülern ist Lena Hermann mit einem Notendurch­schnitt von 1,1 die Schulbeste.

R10A

Akip-Tayman Efe, Daria Fiolka (P), Paul Gentner (B), Menachem Kerger (B),
Jannik Keydell, Sebastian Kresse, Anela Kujundzic, Marcel Lorenz, Jana Maier (B),
Sina Maier (B), Raul Marina Hansel (B), Sophia-Melinda Nagelski,
Alessia Perez Apruzzese (P), Pascal Podstawa, Niklas Reiger (B), Miriam Riedel (B),
Nele Schieferdecker, Leonie Schneider (B), Selina Scholl, Maike Weber, Vivien-Michelle Weidenauer.

 

R10B

Dmitry Balabonov, Julia Dieterich (B), Tim Dobler (B), Selina Donderer (B), Pablo Flat,
Lara Gürgen (B), Nuran Gürkal, Julie Hanslick (B), Jannik Hassler, Lena Hermann (P), Michel Kaak (B), Alicia Kaiser (P), Paul König (B), Jonas-Tom Lechner (B), Jana Lindner (P), Yannick Ostertag, Julian Perzi (P), Jana Petunov, Engin Schmuck (B), Leonie Schroth (B), Hannes Staudenmaier (B), Dilan Tayfur (B), Johannes Uhl, Leon Zekaj.

 

Im Fach Französisch haben an der Zusatzprüfung DELF folgende Schüler*innen erfolgreich teilgenommen:

 

R10A

Paul Gentner, Sophia-Melinda Nagelski


R10B
Julia Dieterich, Selina Donderer, Lara Gürgen, Julian Perzi.

 

Im Bereich Werkrealschule ist Katharina Dreiling mit einem Notendurchschnitt von 2,0 die beste Abschlussschülerin.

 

W9A

Arslan Rahman, Leon Begehold, Katharina Dreiling (B), Etem Erdem, Felix Göttfert,
Finn Gschwinder, Lena König, Christian Mailänder, Jason Posenau

 

Den diesjährigen Sozialpreis erhält Jonas-Tom Lechner, R10B, für sein besonderes Engagement für die Schule, unter anderem für seine musikalischen Einsätze bei Gottesdiensten sowie zahlreichen anderen schulischen Veranstaltungen.

 

 

P = Preis

B = Belobigung

 

IMG_5575.jpg


Abschlußfahrt der Klassen 10 nach Hamburg

Geschrieben von webmaster am 21. Juli 2019

Die Abschlussfahrt der Klassen 10 führte die Schülerinnen und Schüler diese Jahr nach Hamburg. Am Montag, den 8. Juli ging es los mit einer Busfahrt zum A&O Hostel Hamburg. Begleitet wurden die Schülerinnen und Schüler von Frau Sailer, Frau Hetper, Herr Faber und Frau Beilharz. Auf dem Programm am zweiten Tag standen eine Stadt- und eine Hafenrundfahrt. Hier erfuhr die Gruppe viel Interessantes über die Stadt und den Hafen.Am dritten Tag erlebte die Gruppe die gruselige und spannende Geschichte im Dungeon. Als Alternative hierzu konnte das Chocoversum besucht und auch eigene Schokolade hergestellt werden. Abends ging es ins Musical „Paramour“ von Cirque du Soleil mit wahnsinnig tollen artistischen Darbietungen.Am nächsten Tag wurde in Cuxhaven durch das Watt gewandert. Hier gab es überraschende und interessante Informationen über die Tiere im Watt und die Gezeiten.Die Fahrt ging am Freitag, den 12. Juli zu Ende und die Schülerinnen und Schüler hatten eine erlebnis- und abwechslungsreiche Woche.

 

Unbenannt.JPG


Calliope Mini-PCs im Einsatz

Geschrieben von webmaster am 16. Juli 2019

Seit einiger Zeit sind in unserem Unterricht im Fach IT auch Calliope Mini PCs im Einsatz. Ermöglicht wurde uns die Anschaffung der Geräte durch die Firma Ahlstrom Munksjö und unseren Freundeskreis!

Anhand der Platinen können die Schülerinnen und Schüler spielerisch lernen, wie man programmiert.