Fahrradausbildung in der Grundschule

Geschrieben von webmaster am 2. April 2020

Mitte März fand in der Grundschule die Fahrradausbildung der Viertklässler statt.Nach einer Kompaktwoche zur Fahrradtheorie waren die Schüler gut auf das Fahren vorbereitet. Mit Unterstützung von zwei Polizisten übten die Kinder drei Tage lang auf dem Greutplatz das richtige Verhalten im Straßenverkehr in verschiedenen Verkehrssituationen. Dabei waren vor allem Kenntnisse der Vorfahrtsregeln, des richtigen Linksabbiegens und ein sicheres Fahren wichtig.  Am vierten Tag folgte dann die praktische Radfahrprüfung. Die Kinder waren sehr aufgeregt. Erfreulicherweise bestanden alle Viertklässler die Prüfung, 7 Kinder erhielten sogar einen Wimpel! Herzlichen Glückwunsch an alle und gute und sichere Fahrt! 

 
InShot_20200313_212436171.jpg

Neuterminierung der Abschlussprüfungen

Geschrieben von webmaster am 27. März 2020

Realschulabschlussprüfungen

● Hauptprüfungstermine vom 20. bis 28. Mai 2020,
● erster Nachtermin in der Zeit vom 16. bis 23. Juni 2020,
● aktuell Klärung, wann im Juli ein zweiter Nachtermin angeboten werden kann,
● bei Bedarf möglicher Sondertermin ab Mitte September,
● mündliche Prüfungen vom 20. bis 29. Juli 2020.


Hauptschulabschlussprüfungen

● Hauptprüfungstermine vom 16. bis 24. Juni (aktueller Stand; das Zeitfenster der drei Termine muss bei Bedarf zugunsten des Nachtermins noch verengt werden),
● erster Nachtermin 6. bis 8. Juli 2020,
● aktuell Klärung, wann im Juli ein zweiter Nachtermin angeboten werden kann,
● bei Bedarf möglicher Sondertermin ab Mitte September,
● mündliche Prüfungen vom 20. bis 29. Juli 2020.


Surftipps & Zusatzmaterial für die Zeit der Schulschließungen

Geschrieben von webmaster am 23. März 2020

Liebe Eltern,

neben unserer Zusammenarbeit auf Schul.Cloud möchten wir Ihnen an dieser Stelle Surftipps mit Anregungen und Angeboten geben, die wir immer wieder ergänzen werden:

 

  • https://www.mildenberger-verlag.de/page.php?modul=GoShopping&op=show_rubrik&cid=1176

 

  • https://explorhino.de/das-explorhino-kommt-zu-dir/

Update:Corona-Virus

Geschrieben von webmaster am 6. März 2020

Gestern am späten Abend (05.03.2020) hat das RKI die Liste der Risikogebiete auf die Autonome Provinz Bozen - Südtirol erweitert. Aufgrund dieser neuen Bewertung informiert das Kultusministerium alle Schulen und Kindergärten im Land über die nachfolgenden zusätzlichen Regelungen, die umgehend umzusetzen sind:

 

Alle Personen an Schulen und Kindergärten, die aktuell oder in den vergangenen 14 Tagen aus einem Risikogebiet zurückgekehrt sind, verme¡den - unabhängig von Symptomen - unnötige Kontakte und bleiben vorsorglich 14 Tage zu Hause.

 

Die 14 Tage sind aufgrund der lnkubationszeit jeweils ab dem Zeitpunkt der Rückkehr zu zählen.Personen, die innerhalb der letzten 14 Tage Kontakt gehabt haben mit einer anderen Person, die in diesem Zeitraum aus einem Risikogebiet zurückgekehrt ist, können weiter uneingeschränkt am Schul- bzw. Kita-Betrieb teilnehmen.


KBS nimmt erfolgreich bei Chemie im Alltag teil

Geschrieben von webmaster am 3. März 2020

Zwei Schüler der Klassenstufe 9 der Kocherburgschule Unterkochen haben erfolgreich an dem Chemie -Wettbewerb „Chemie im Alltag“ des Landes Baden-Württemberg teilgenommen. Thema war das Nachtschattengewächs „Solanum tuberosum“ auch als „Kartoffel“ bekannt.  Sie untersuchten und dokumentierten eigenständig verschiedenen Eigenschaften von Kartoffeln. Dabei wurden sie von Frau Hetper, Fachlehrerin Chemie, in der Schule angeleitet, arbeiteten aber auch selbständig am Projekt zuhause weiter.

Die erfolgreichen Teilnehmer freuen sich über eine Urkunde des Bildungsministeriums Baden-Württemberg.

 

2020_Chemie im Alltag.jpg


Umgang mit dem Corona Virus

Geschrieben von webmaster am 29. Februar 2020

 

Kocherburgschule Unterkochen, Kutschenweg 27, 73432 Aalen

Sehr geehrte Damen und Herren in der Elternschaft, liebe Schülerinnen und Schüler, liebes Kollegium, liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kocherburgschule, 

hiermit informieren wir Sie und Euch über den vom Ministerium verordneten Umgang mit der Gefährdungslage durch das Coronavirus: 

 

    Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg (Schreiben vom     28.02.2020, MD Michael Föll) 

    Informationen zum Coronavirus Sehr geehrte Damen und Herren, aufgrund     der dynamischen Lageentwicklung übermittle ich Ihnen die nachstehend     erweiterten Hinweise für Schulen und Kindertageseinrichtungen mit der Bitte     um konsequente Beachtung:

     • Personen, die innerhalb der letzten 14 Tage in einem Risikogebiet waren,     vermeiden – unabhängig von Symptomen – unnötige Kontakte und bleiben     vorläufig zu Hause. 

    • Bei Personen, die nicht in einem Risikogebiet waren und keinen Kontakt zu     einem am neuartigen Coronavirus Erkrankten hatten, sind keine speziellen     Vorsichtsmaßnahmen nötig. Diese Personen können daher uneingeschränkt     am Schul- bzw. Kita-Betrieb teilnehmen. 

    • Personen, die in einem Risikogebiet waren und innerhalb von 14 Tagen nach     Rückkehr von dort Symptome wie Fieber, Muskelschmerzen, Husten, Schnupfen,     Durchfall, u.a. bekommen, vermeiden alle nicht notwendigen Kontakte und bleiben     zu Hause. Diese Personen setzen sich umgehend telefonisch mit ihrem Hausarzt in     Verbindung oder nehmen Kontakt mit dem kassenärztlichen Notdienst unter der     Telefonnummer 116117 auf.

    • Personen, die während ihres Aufenthalts in einem Risikogebiet oder innerhalb der     vergangenen 14 Tage Kontakt zu einem bestätigt an COVID-19 Erkrankten hatten,     kontaktieren umgehend das örtlich zuständige     Gesundheitsamt. Dies muss in     jedem Fall erfolgen – unabhängig vom     Auftreten von Symptomen. 

    Das Robert-Koch-Institut hat die Liste der Risikogebiete heute auf die gesamte     Region Lombardei in Italien erweitert. Es gilt jeweils die aktuelle Liste der     Risikogebiete, die beim Robert-Koch-Institut abgerufen werden kann:    https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete.html.   

    Die Hinweise gelten für alle Personen an Schulen und Kindertageseinrichtungen,     das heißt sowohl für Schülerinnen und Schüler,Kita-Kinder, Lehrerinnen und     Lehrer, Erzieherinnen und Erzieher sowie für alle weiteren in den Einrichtungen     Beschäftigten bzw. Tätigen. 

 

Weiterführende Links

• Aktuelle Informationen des Landesgesundheitsamts Baden-Württemberg zum Coronavirus:

https://www.gesundheitsamt-bw.de/lga/DE/Startseite/aktuelles/Termine_Hinweise/Seiten/Coronavirus.aspx

 

• Aktuelle Informationen und Risikobewertung des Robert Koch-Instituts zum neuartigen Coronavirus (unter anderem mit Hinweisen zu Diagnose, Hygiene und Infektionskontrolle): 

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html

 

 • BzGA - Fragen und Antworten zum Coronavirus

https://www.infektionsschutz.de/coronavirus-sars-cov-2.html

 

• Landratsamt Ostalbkreis – Gesundheitsamt Julius-Bausch-Straße 12 73430 Aalen Tel. 07361 503-1120; Fax 07361 503-1155

gesundheit(at)ostalbkreis.de

https://www.ostalbkreis.de/sixcms/detail.php?_topnav=36&_sub1=31788&_sub2=32062&id=3117

   

 

Mit einfachen Maßnahmen können auch Sie helfen, sich selbst und andere vor Ansteckungen zu schützen. 

Halten Sie beim Husten oder Niesen größtmöglichen Abstand – drehen Sie sich am besten weg. Niesen Sie in die Armbeuge oder in ein Papiertaschentuch, das Sie danach entsorgen. Vermeiden Sie Berührungen, wenn Sie andere Menschen begrüßen (kein Händeschütteln) und waschen Sie Ihre Hände regelmäßig und gründlich mindestens 20 Sekunden lang mit Wasser und Seife. 

https://www.infektionsschutz.de/hygienetipps/hygiene-beim-husten-und-niesen.html 



Wir bitten um Beachtung! 

Mit freundlichen Grüßen 

 

die Schulleitung


Vorlesewettbewerb an der Kocherburgschule

Geschrieben von webmaster am 19. Februar 2020

Vergangenen Mittwoch fand der 61. Vorlesewettbewerb des Buchhandels in der Kocherburgschule statt. Die insgesamt 19 Schülerinnen und Schüler verschiedener Schulen wurden vom Team der Kocherburgschule herzlich in Empfang genommen!


Programm Infotag am 14.2.2020

Geschrieben von webmaster am 11. Februar 2020

Programm:
 
15.00 Uhr​ Begrüßung: Rektorin Frau Stark (Mensa)
 
15.20 Uhr​ Geführte Workshops für Schüler
 
• Schulsanitäter (A 3.07)
• Medienprofil mit Tablets (A 2.05)
• Sportprofil und Pausenhof
• Kunstangebot (A 0.05)
• Schulküche mit Kostprobe (A 0.07)
• Schulsozialarbeit und SMV (A 0.08)
• Musikangebot (A 1.02)
 
15.20 Uhr​ Geführte Rundgänge für Eltern/ Interessierte
 
• Pädagogisches Konzept (A 3.02)
• Klassenrat (A 3.01)
• Coaching (A 3.06)
• Medienkonzept (A 3.04)
• Bücherei (A 2.12)
• Eltern für Eltern (Mensa)
 
15-17 Uhr​ Informationstafeln (Französisch, Schülerfirma)
​Bewirtung durch die Klasse 6 (Mensa)
 
Das Team der Kocherburgschule freut sich auf Ihren Besuch!
 
Zusätzliche Besuchstage nach Anmeldung unter Tel.: 07361/98710

Die Umweltmanager stellen sich vor

Geschrieben von webmaster am 4. Februar 2020

Seit diesem Schuljahr gibt es an der Kocherburgschule in jeder Klasse Umweltmanager. Gemeinsam mit Frau Sailer haben sie es sich zur Aufgabe gemacht, die Umwelt zu schützen, dafür zu sorgen, dass weniger Plastik in die Natur gelangt und andere dazu zu motivieren besser mit der Umwelt umzugehen.

Unser Ziel ist es, durch vielfältige Aktionen unsere Umwelt und unsere Zukunft zu schützen.Ideen und Anregungen sind jederzeit willkommen!


Coaching 4 future zu Gast in der KBS

Geschrieben von webmaster am 4. Februar 2020

Fit für die Welt von morgen?

Am letzten Freitag war in der Kocherburgschule „Coaching4Future“ zu Gast. Dabei erhielten die Schülerinnen und Schüler einen spannenden multimedialen Vortrag über die Arbeitswelt von morgen. In den MINT- Berufen wurden beispielsweise neue Werkstoffe oder IT- Technik vorgestellt, die in der Zukunft zum Einsatz kommen werden. Die Digitalisierung in allen Lebensbereichen ist eine große Herausforderung für Auszubildende. Die Berufsorientierung der Kocherburgschule zielt genau darauf ab, die Schülerinnen und Schüler fit für die Zukunft zu machen.


Einladung zum Infotag am 14.2. um 15 Uhr

Geschrieben von webmaster am 21. Januar 2020

Die Kocherburgschule geht mit den Erfahrungen der Realschule und der Werkrealschule neue Wege um auf die individuellen Bedürfnisse und Stärken jedes einzelnen Schülers eingehen zu können. Unterricht führt zum Erfolg, wenn Schüler in einer förderlichen Umgebung ihre Stärken entfalten können und ihr Lernen selbst mitgestalten. Das pädagogische Konzept der Gemeinschaftsschule verbindet traditionellen Unterricht mit modernen Unterrichtsmethoden.

Für Eltern ist es besonders wichtig sich über die vorhandenen Angebote und den Einsatz der digitalen Medien im Unterricht zu informieren. Wir möchten Ihnen die Gelegenheit geben, die neuen Lernräume und das pädagogische Konzept der Kocherburgschule kennenzulernen.

Wir freuen uns, Sie am 14.2. um 15 Uhr bei uns begrüßen zu dürfen! Zusätzlich bieten wir nach telefonischer Anmeldung auch Besuchstage an. Nähere Auskünfte erhalten Sie über unser Sekretariat, Tel.: 07361/98710.

 


Archiv 2018

Geschrieben von webmaster am 2. Mai 2018

This is my first blog post.